Unser Blog

Published on
You are here:

Programmupdate Ukraine - April 2022

Ukraine Update vom 26. April 2022

Zwei Monate nach dem Ausbruch des Kriegs in der Ukraine sind mehr als 11 Millionen Menschen aus ihren Häusern geflohen. 90% der fast 5 Millionen Menschen, die in den Nachbarländern Zuflucht suchen, sind Frauen und Kinder, da die meisten Männer zur Verteidigung eingezogen wurden.  

Mithilfe unserer Schwesterorganisation Žene za Žene International haben wir unseren ersten Partner vor Ort ausfindig gemacht, “Bereginia” - Mariupol’s Women’s Association. Ein Teil des Teams von Bereginia ist vor den andauernden Bombardierungen Mariupols geflohen, unter anderem auch ihre Vizepräsidentin Katarina. Unser Team traf sich mit ihr in Polen, wo sie von der erschütternden 72-stündigen Flucht aus Mariupol berichtete. Katarina erzählte, dass die Überlebenden, die aus Mariupol evakuiert wurden, wochenlang in Unterkünften und Kellern ohne Wasserzugang, Heizung oder Nahrungsmittel lebten und durch diese Erfahrungen schwer traumatisiert sind. Zahlreiche Quellen berichten von vermehrten Fällen sexualisierter Gewalt an Frauen. 

Über Bereginia und die HumanDoc Foundation in Polen möchten wir 320 aus Mariupol evakuierten Frauen und Kindern eine umfassende Betreuung bieten. Wir wollen ihnen einen sicheren Ort für ihre Rehabilitation, medizinische Versorgung einschließlich psychologischer und gynäkologischer Konsultation mit Ärzt*innen, zur Verfügung stellen. Neben den unmittelbar kritischen Bedürfnissen der Frauen, die sich mit ihren Kindern an ein neues Leben in einem neuen Land gewöhnen müssen, wollen wir ihnen auch Rechtsbeistand, Zugang zu Polnischkursen und berufliche Qualifikationen anbieten, damit sie finanziell unabhängig werden können. 

Deine Spende für die Ukraine

Dein Beitrag hilft uns dabei, auf die vielfältigen Bedürfnisse der vom Krieg in der Ukraine betroffenen Frauen zu reagieren.