Unser Blog

Published on
You are here:

Unser Engagement in Afghanistan

"Wir kennen den Schlüssel zu einem friedlichen und gerechten Afghanistan noch nicht, aber wir wissen, dass der Weg dorthin Investitionen in Frauen sind."

Die internationalen Truppen mögen Afghanistan verlassen haben, aber Women for Women International bleibt weiterhin vor Ort. 

Die vergangenen Wochen waren sehr aufwühlend für unser Team in Afghanistan - für die, die ihr Land verlassen haben, und für die, die geblieben sind. Wir sind in ständigem Kontakt mit ihnen, um Wege zu finden, ihnen die bestmögliche Unterstützung zukommen zu lassen. 

Wir glauben an die Stärke der afghanischen Frauen, die Zukunft ihres Landes mitzugestalten, und wir werden alles in unserer Macht Stehende tun, um sie während dieser Zeit weiterhin zu unterstützen. 

Unsere Geschäftsführerin Laurie Adams sagt: “Was auch geschieht, man kann den Frauen in Afghanistan ihr Wissen nicht wegnehmen oder ihnen ihre Überzeugung an das Recht nehmen, zur Schule zu gehen oder zu arbeiten. Wir kennen den Schlüssel zu einem friedlichen und gerechten Afghanistan noch nicht, aber wir wissen, dass der Weg dorthin Investitionen in Frauen sind. Frauen schaffen Frieden und Wohlstand von unten nach oben. Stärkere Frauen schaffen stärkere Nationen.”  

Man kann den afghanischen Frauen ihre intrinsische Kraft nicht nehmen. Wenn sie für ihr Recht auf Bildung und Arbeit kämpfen, werden wir weiterhin solidarisch an ihrer Seite sein. 

Was auch geschieht, man kann den Frauen in Afghanistan ihr Wissen nicht wegnehmen oder ihnen ihre Überzeugung an das Recht nehmen, zur Schule zu gehen oder zu arbeiten.

Frauen in Afghanistan. Foto: WfWI

Deine Spende für Afghanistan

Hilf uns dabei, die Frauen in Afghanistan weiterhin zu unterstützen.