Foto: Sefa Nkansa

Initiative Transparente Zivilgesellschaft

Informationen über Women for Women International Deutschland gGmbH entsprechend der Selbstverpflichtung der Initiative Transparente Zivilgesellschaft

Initiative Transparente Zivilgesellschaft

Veröffentlichungsdatum

Aktualisierte:

Selbstverpflichtung

Wir, Women for Women International (DE) gGmbH, verpflichten uns, die nachstehend aufgeführten Informationen der Öffentlichkeit zur Verfügung zu stellen, indem wir sie mit dieser Erklärung leicht auffindbar auf unsere Webseite stellen oder auf Anfrage elektronisch beziehungsweise postalisch versenden.

 

1. Name, Sitz, Anschrift und Gründungsjahr

Women for Women International (DE) gGmbH

Schumannstr. 9

10117 Berlin

Gründungsjahr: 2018

Women for Women International (DE) gGmbH ist eine gemeinnützige GmbH mit Sitz in Berlin, Deutschland, eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts Berlin-Charlottenburg (HRB 240772 B).

 

2. Satzung

Unser Satzungszweck im Gesellschaftervertrag vom 31. August 2018 ist:

a) die Förderung der Hilfe für Kriegsopfer, Kriegshinterbliebene, Kriegsbeschädigte und Zivilbeschädigte im Sinne von § 52 Absatz 2 Nr. 10 Abgabenordnung, sowie

b) die Förderung der Entwicklungszusammenarbeit im Sinne von § 52 Absatz 2 Nr. 15 Abgabenordnung.

c) die Beschaffung von Mitteln für die unter a) und b) genannten Zwecke.

 

3. Datum Freistellungsbescheid

Women for Women International (DE) gGmbH ist durch das Finanzamt Hamburg Nord mit Bescheid vom 26. Januar 2021 als gemeinnützige Organisation mit der Steuernummer 17/452/13258 anerkannt. . Wir sind nach §5 Abs. 1 Nr. 9 des Körperschaftsteuergesetzes von der Körperschaftssteuer und nach §3 Nr. 6 des Gewerbesteuergesetzes von der Gewerbesteuer befreit.

 

4. Name und Funktion von Entscheidungsträgern

Women for Women International (DE) gGmbH wird von fünf ehrenamtlichen Geschäftsführerinnen geführt. Die Namen und Funktionen unserer Geschäftsführerinnen finden sich hier unter "Geschäftsführung".

 

5. Tätigkeitsbericht

Women for Women International (DE) gGmbH gibt Auskunft über ihre satzungsgemäßen Tätigkeiten in unseren Jahresberichten.

Download: Jahresbericht 2018

Download: Jahresbericht 2019

Download: Jahresbericht 2020

Download: Jahresbericht 2021

 

6. Personalstruktur

Women for Women International (DE) gGmbH beschäftigt 4 Mitarbeitende in Vollzeit am Standort Berlin (Stand: Juli 2022), zwei weitere Mitarbeitende in Teilzeit und eine Werkstudentin. Mehr zum Personal findest du hier unter "Unser Team" in Deutschland. Wir werden von fünf ehrenamtlichen Geschäftsführerinnen im Vorstand geführt. Wir bieten verschiedene Möglichkeiten an, unsere Arbeit ehrenamtlich zu unterstützen, zum Beispiel durch die Übersetzung von Blogs oder Briefen von Sisters und Pat*innen aneinander. Zur Zeit unterstützen uns ca. 100 Personen als „Volunteers“ (Stand: Januar 2021). Mehr zu den Möglichkeiten, dich zu engagieren, findest du hier.

 

7. Angaben zur Mittelherkunft

Women for Women International (DE) gGmbH gibt Auskunft über Erträge in unseren Jahresberichten.

Download: Jahresbericht 2018

Download: Jahresbericht 2019

Download: Jahresbericht 2020

Download: Jahresbericht 2021

Unsere Jahresabschlüsse werden von Schomerus & Partner mbB Steuerberater -Rechtsanwälte -Wirtschaftsprüfer, Deichstraße 120459 Hamburg erstellt.

 

8. Angaben zur Mittelverwendung

Women for Women International (DE) gGmbH gibt Auskunft über Erträge in unseren Jahresberichten.

Download: Jahresbericht 2018

Download: Jahresbericht 2019

Download: Jahresbericht 2020

Download: Jahresbericht 2021

Unsere Jahresabschlüsse werden von Schomerus & Partner mbB Steuerberater -Rechtsanwälte -Wirtschaftsprüfer, Deichstraße 120459 Hamburg erstellt.

 

9. Gesellschaftsrechtliche Verbundenheit mit Dritten

Women for Women International (DE) gGmbH ist seit 2018 in Deutschland eine eingetragene gemeinützige Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Women for Women International ist der alleinige Anteilseigner von Women for Women International (DE) gGmbH.

 

10. Namen von juristischen Personen (Zuwendung mehr als 10 Prozent der jährlichen Gesamteinnahmen)

Im Jahr 2019 gab es keine Großspenden die mehr als 10% der Gesamteinnahmen ausmachen. Personen, deren Großspenden mehr als 10% der Gesamteinnahmen ausmachen, werden, wenn es datenschutzrechtlich möglich ist, in unseren Jahresberichten veröffentlicht.

 

Weitere Informationen zur Initiative Transparente Zivilgesellschaft finden Sie hier