Photo: Charles Atiki Lomodong

Unser Blog

Veröffentlichungsdatum

Aktualisierte:

UNSER BLOG

Entdecke die neuesten Nachrichten und vieles mehr!

Hier erfährst du mehr über unsere vielseitige Arbeit in den Projektländern und darüber, wie die Teilnehmerinnen unseres Programms mit Hilfe einer Patenschaft ein ganz neues Leben beginnen konnten.

Hier findest du unsere aktuellen Blog-Posts

Frauen in konfliktreichen Gebieten sind in 7-facher Weise am stärksten von Covid-19 betroffen. Sie sorgen für die Alten und Kranken, werden vermehrt Opfer häuslicher Gewalt, und haben oft wenig Erspartes, das sie gegen Einkommensausfälle absichern könnte.

blog

Inmitten all der Schlagzeilen im Zusammenhang mit COVID-19 freuen wir uns über einen Silberstreif am Horizont: Wir nehmen unseren persönlichen Unterricht in der Demokratischen Republik Kongo wieder auf!

blog

WIR SIND HANYA

subtitle:

Fünf nordirakische Unternehmerinnen haben sich in einer Schneiderinnenkollektive zusammengeschlossen und leisten heute einen Beitrag zur Eindämmung von COVID-19.

blog

Während sich COVID-19 weiter ausbreitet, beeinflusst die Krise unsere Teams und Teilnehmerinnen weltweit. Darüber haben wir mit Clemence gesprochen, unserer Economic Empowerment Managerin in Ruanda.

blog

Women for Women International Deutschland sucht Freiwillige, die bei der Übersetzung ganz besonderer Botschaften und Briefe helfen.

blog

Seit sie am Programm von Women for Women International im Süd-Sudan teilgenommen hat, setzt sich Regina für eine Verbesserung der Gesundheitsverhältnisse in ihrer Gemeinde ein.

blog

Seit mehr als 10 Jahren arbeitet das Team von Women for Women International in Afghanistan daran, männliche Führungskräfte durch unser Programm für das Engagement von Männern für Frauenrechte zu gewinnen.

blog

Auswirkungen der COVID-19 Pandemie auf unsere Arbeit

subtitle: Sicherheit und Gesundheit der Teilnehmerinnen und Mitarbeiter*innen hat oberste Priorität

Als die Fälle von COVID-19 im März 2020 weltweit zunahmen, reagierten wir mit drastischen Maßnahmen zum Schutz aller Mitarbeitenden und Teilnehmerinnen. Die Sicherheit unseres Personals vor Ort sowie der Frauen in unserem Programm hat auch heute oberste Priorität. Der persönliche Unterricht ist zwar in allen Ländern, außer dem Irak, wieder aufgenommen, wir beobachten die Entwicklungen jedoch mit größter Vorsicht.

blog

Change Agents in Demokratischen Republik Kongo starteten eine Kampagne, um das Bewusstsein für die Bedeutung der Eheregistrierung zu stärken.

blog

Clarisse ist eine Absolventin unseres Ruanda-Programms. Sie erzählt uns, wie sie die Chancen, eine erfolgreiche Geschäftsfrau zu werden, übertroffen hat.

blog

Kabira (38) ist zweifache Mutter und aus Afrin, Syrien. Sie ist 2012 geflohen und lebt heute in der Autonomischen Kurdischen Region im Irak.

blog